Die Regierung hat die Pforten für alle Fitnesscenter wieder, ab Freitag, den 29.Mai 2020, geöffnet. Dazu zählt auch der Hantel- & Fitnessclub.

Doch nur unter jede Menge neue Regeln und Vorschriften sowie Forderungen von der Regierung, um überhaupt aufmachen zu dürfen.
Diese wären wie folgt:

  •  Bei Vorhandensein von Symptomen darf der Clubraum nicht betreten werden! 
    Diese wären: Fieber, Trockener Husten, Krankheitsgefühl, ... ( weitere Symptome - klicke hier ! )

  • Mund- und Nasenschutz-PFLICHT: „Jedes Mitglied hat eine Mund-Nasen-Bedeckung beim Ein- & Austritt zu tragen.“
    Während dem Training ist es jedem Mitglied selbst überlassen, den Mund-Nasen-Schutz zu tragen!

  • Ein- & Austritt bitte nur einzeln!
  • Mindestabstand: „Während des Trainings ist ein Abstand von mindestens zwei Metern zwischen den einzelnen Mitgliedern einzuhalten.“
    Die Geräte wurden so platziert, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann, wir bitten deshalb, keine Änderungen des Standortes eines Gerätes zu tätigen! Weiters wurden einige Geräte abgesperrt um den Mindestabstand einhalten zu können und sollten deshalb nicht verwendet werden. 

  • Trainierende: „Es dürfen nicht mehrere Trainingsgeräte von einer Person gleichzeitig benützt werden.“

  • Training muss kontaktfrei sein.
    Bitte keine Hände schütteln. Auch den Clubgruß bitte lassen.

  • Maximale Trainingsdauer: Bitte nicht mehr als 60 Minuten.
    Um auch anderen Mitglieder die Chance zu geben, trainieren gehen zu können!

  • Begrenzte Anzahl an Mitglieder erlaubt: „max. 10 Personen.“

  • Dokumentation des Betretens und Verlassen des Clubs um im Ernstfall eine Infektionskette nachvollziehen zu können.

  • Desinfizieren der Hände vor und nach dem Betreten des Clubs.

  • Desinfizieren des gerade benutzten Gerätes vor und nach dem Gebrauch.
    Die dafür benutzen Papiere bitte ordnungsgemäß Entsorgen!

  • Das Ausüben von Sportarten mit unmittelbarem Körperkontakt ist nicht erlaubt.
    Ebenso Sportarten die eine starke Aerosolbelastung mit sich bringen, wie zum Beispiel hochintensives Ausdauertraining.


Wir bitten daher, UNBEDINGT alle diese Punkte zu beherzigen. Bei mutmaßlichen Mißbrauch, Verstoß oder nicht einhalten MUSS leider mit Konsequenzen zu rechnen sein.
Und wir wollen doch wieder reibungslos unser gewohntes Training fortsetzen ohne wieder unterbrechen zu müssen.

 

Danke für Euer Verständnis

 

In diesem Sinne wünschen Wir Euch ein reibungslosen Training und vorallem BLEIBT GESUND!

Der Vorstand